In zehn Schritten zum Studium in Deutschland – ausländische Studenten > 독일 소식/정보

상담전화 02-6407-3755

월~금 10:00 ~ 18:00 (점심12:00~13:00)
토/일/공휴일 휴무

빠른 상담문의

커뮤니티

독일 소식/정보

In zehn Schritten zum Studium in Deutschland – ausländische Studenten

작성자 최고관리자

작성일 2023.05.22

158회

In zehn Schritten zum Studium in Deutschland – ausländische Studenten


Studieren in Deutschland – 10 Tipps und Empfehlungen für ausländische Studenten

Sie haben sich dazu entschieden, in Deutschland zu studieren oder zumindest ein paar Auslandssemester an einer deutschen Universität zu absolvieren? Herzlichen Glückwunsch, denn die Qualität der Hochschulen in der BRD hat weltweit ein sehr gutes Renommee und ist zudem noch fast kostenlos. Doch gibt es einige bürokratische und organisatorische Hürden zu überwinden, um dieses Ziel zu erreichen. In zehn Schritten organisieren Sie Ihren Traum von einem Studium in Deutschland.

In zehn Schritten zum Studium in Deutschland – Tipps für ausländische Studenten

Schritt 1: Entscheiden Sie sich vorab, welches Studium Sie wählen möchten!

Dazu lohnt es sich auf die Webseiten der verschiedenen Universitäten in der BRD zu gehen, die meist eine Liste aller Studiengänge enthalten.

Schritt 2: Erkundigen Sie sich auf eben diesen Webseiten!

Informieren Sie sich dort bzw. beim jeweiligen Institut Ihres Favorit-Studiums, welche Voraussetzungen es für diesen Studiengang gibt und bewerben Sie sich bei der jeweiligen Universität.

Schritt 3: Bereiten Sie alles für Ihren Visumsantrag vor!

Die nötigen Informationen finden Sie auf der Webseite der Deutschen Botschaft oder hier. Zu den vorzulegenden Dokumenten gehört natürlich auch der Zulassungsbescheid der jeweiligen Universität.

Schritt 4: Richten Sie ein Sperrkonto ein !

Wenn Sie den Zulassungsbescheid der Universität bereits erhalten haben, gilt es jetzt den nächsten Schritt einzuleiten und zwar sollten Sie ein Sperrkonto einrichten, mit dem Sie belegen, dass Sie Ihren Lebensunterhalt in Deutschland finanzieren könnten.

Schritt 5: Melden Sie sich online für eine Krankenversicherung für Deutschland an!

Es ist eine gesetzliche Regelung, dass alle Menschen, die länger als 90 Tage einen Aufenthalt in Deutschland planen, eine Krankenversicherung haben müssen.

Schritt 6: Stellen Sie den Antrag auf Ihr Visum!

Wenn Sie alle nötigen Unterlagen zusammen haben, können Sie einen Termin für Ihren Visumsantrag vereinbaren und das ausgefüllte Formular gemeinsam mit den gesammelten Belegen einreichen.

Schritt 7: Beginnen Sie möglichst früh mit dem Deutschlernen!

Selbstverständlich können Sie auch im Zielland einen Deutschkurs besuchen, doch macht es Sinn auch schon vor Einreise mit dem Deutschunterricht zu beginnen. Dazu eigenen sich Onlinekurse bei Sprachschulen in Deutschland. Eine Auflistung von Deutsch-Sprachschule finden Sie bei www.deutsch-aktiv.com oder hier!

Preise und Kosten für Deutschkurse in Deutschland

Schritt 8: Suchen Sie sich eine Unterkunft an Ihrem Studienort!

Auch hierbei ist es wichtig, möglichst vorzeitig damit zu beginnen. Sie können mit einer Suche nach einem Zimmer oder einer Wohnung von bis zu 3 Monaten rechnen und sollten diese Zeit miteinbeziehen.

Schritt 9: Melden Sie sich persönlich bei der Universität an!

Sie müssen sich persönlich bei der Hochschule registrieren und brauchen dazu neben Ihrer Zulassungsbescheinigung natürlich einen gültigen Reisepass sowie Ihr Visum. Eine Auflistung von Universitäten in Deutschland finden Sie hier!

Schritt 10: Holen Sie sämtliche Details hinsichtlich Ihres Semesterplans ein!

Sie sollten sich nach Ihrer Anmeldung schnell darüber informieren, welche Vorlesungen und Seminare Sie besuchen müssen. Bei letzteren gilt nicht selten auch eine Bewerbungsfrist. Viel Erfolg!


go top